Spenden

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht die Umsetzung unserer Projekte. Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier. Herzlichen Dank!

Newsletter

Unser Newsletter hält Sie über alle unsere Aktivitäten am Laufenden. Hier können Sie ihn abonnieren.

Suche


Sie sind hier: vsf » Mediathek » Nachrichtenarchiv

Nachrichtenarchiv

Dieses Nachrichtenarchiv ist Teil unserer Mediathek und enthält chronologisch aufgelistete Kurzmeldungen und Berichte aus dem Bereich des VSF.
Die Texte und Bilder sind zur weiteren Verbreitung freigegeben (honorarfrei), wir bitten Sie jedoch, "Tierärzte ohne Grenzen Österreich" als Quelle anzugeben.

 

Suche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Dienstag 25. August 2015 / Rubrik: Maasai-Tierärzte, Maasai, Bericht

Viehzucht und die Verarbeitung tierischer Produkte tragen wesentlich zum Lebensunterhalt der ländlichen Bevölkerung weltweit bei. Dennoch leben Viehzüchter oft am Rande der Gesellschaft und finden mit ihren Anliegen kaum Aufmerksamkeit.

Die FAO fördert mit ihrer weltweiten Initiative Pastoralist Knowledge Hub den Dialog zwischen Viehzüchtern und den Hauptakteuren, mit denen sie zu tun...

Montag 17. August 2015 / Rubrik: Maasai-Tierärzte, Maasai, Bericht

Der junge Maasai Mnyandoe Laban Moreto studiert dank eines Stipendiums von Tierärzte ohne Grenzen an der Livestock Training Agency in Morogoro, Tansania. Wir haben bereits darüber berichtet.

Nun hat Mnyandoe sein erstes Studienjahr abgeschlossen. Aus diesem Anlass haben wir ihm ein paar Fragen zu seinem Studium gestellt:

VSF: Mnyandoe, welche Fächer haben Sie im ersten Jahr Ihres...

Donnerstag 16. Juli 2015 / Rubrik: Impfen für Afrika, Bericht

Viele Tierfreunde haben anlässlich unserer Aktion IMPFEN FÜR AFRIKA am Gewinnspiel von Royal Canin teilgenommen. Die glücklichen Gewinner wurden nun ermittelt. 5 Enzyklopädien für Hund/Katze sowie der Hauptpreis, 1 Halbjahresbedarf Royal Canin Tiernahrung werden den Gewinnern demnächst zugestellt.

Donnerstag 18. Juni 2015 / Rubrik: Maasai Art, Veranstaltungen, Bericht Maasai Art

Am 20. Juni steigt der Jubiläumsball der Vetmed Uni im Wiener Rathaus. Tierärzte ohne Grenzen wird mit einem Stand vertreten sein. Dort können Sie sich unsere neueste Maasai Art-Gürtelkollektion ansehen, probieren und gleich kaufen! Wir hoffen, Sie an unserem Stand im Rathaus begrüßen zu dürfen!

Mittwoch 06. Mai 2015 / Rubrik: Impfen für Afrika, Bericht

Mag. Mörkenstein und das Team der Tierklinik Zistersdorf empfingen uns sehr herzlich bei unserem Besuch anlässlich von IMPFEN FÜR AFRIKA. Die Tierklinik Zistersdorf ist Teilnehmer an unserer diesjährigen Impfaktionswoche.

Sogar der Bürgermeister der Gemeinde Zistersdorf, KR Wolfgang Peischl, leistete uns bei unserem Besuch...

Mittwoch 06. Mai 2015 / Rubrik: Impfen für Afrika, Bericht

Die Tierklinik Hollabrunn unter der Leitung von Dr. Günter Schwarz nimmt an IMPFEN FÜR AFRIKA 2015 teil. Gemeinsam mit Tierärzte ohne Grenzen-Botschafter Christian Clerici und Vertretern lokaler Medien statteten wir Herrn Dr. Schwarz und seinem Team einen Besuch ab.

Wir danken der Tierklinik Hollabrunn für ihre Gastfreundschaft und...

Dienstag 05. Mai 2015 / Rubrik: Impfen für Afrika, Bericht

Einer der Höhepunkte bei der Auftaktveranstaltung von IMPFEN FÜR AFRIKA im Wolf Science Center in Ernstbrunn (www.wolfscience.at) war die Impfung von Wolf Amarok.

Christian Clerici und Dr. Dagmar Schoder durften in Begleitung von Prof. Kurt Kotrschal (Leiter WSC), Wolfstrainerin Marleen Hentrup und Tierärztin Dr. Mathilde Buchmayer sogar mit ins...

Dienstag 05. Mai 2015 / Rubrik: Impfen für Afrika, Bericht

Gestern fiel der Startschuss zu IMPFEN FÜR AFRIKA. Gemeinsam mit Moderator Christian Clerici besuchten wir Tierarztpraxen, die heuer an unserer Aktion teilnehmen.

In der Tierambulanz Brigittenau (www.tierambulanz-brigittenau.at) unter der Leitung von Frau Dipl. Tzt. Anita Wehrenfennig wurde Schnüffelhund Nathan für IMPFEN FÜR AFRIKA...

Dienstag 05. Mai 2015 / Rubrik: Landkonflikte, Bericht

Am 12. März 2015 hat das EU-Parlament eine Resolution verabschiedet, in der die Zwangsvertreibung der lokalen tansanischen Landbevölkerung, die Zerstörung ihrer Dörfer und traditionellen Lebensweisen und somit die Verletzung ihrer grundlegenden Menschenrechte verurteilt wird.

Aktuellen Berichten zufolge sind bereits über 200 Häuser zerstört worden, wodurch mehr als 3.000 Menschen heimat- und...

Montag 04. Mai 2015 / Rubrik: Impfen für Afrika, Bericht

Heute fällt der Startschuss für IMPFEN FÜR AFRIKA. Im Beisein von Tierärzte ohne Grenzen-Botschafter Christian Clerici finden Auftaktveranstaltungen am Campus der Vetmed Uni in Wien und im Wolf Science Center in Ernstbrunn (www.wolfscience.at) statt. Weiters werden Tierkliniken in Hollabrunn und Zistersdorf besucht.

Wir wünschen unseren über 170...

Treffer 1 bis 10 von 66

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

NACHRICHTEN

25.08.15:

Initiative der FAO fördert Wissensaustausch zum Thema Viehzucht

Viehzucht und die Verarbeitung tierischer Produkte tragen wesentlich zum Lebensunterhalt der...

17.08.15:

Mnyandoe Laban beendet sein erstes Studienjahr

Der junge Maasai Mnyandoe Laban Moreto studiert dank eines Stipendiums von Tierärzte ohne Grenzen...

11.08.15:

FAO sucht Konsulenten für Projekt im Senegal

Die FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) vergibt befristete Stellen für...

Weitere News

VIDEOCLIPS

Landkonflikte in Tansania bedrohen Lebensgrundlage der Maasai

Immer öfter werden die Maasai Opfer von Landkonflikten. Grund dafür sind wirtschaftliche Interessen...

Grußbotschaft von Lilian Klebow an alle Teilnehmer von IMPFEN FÜR AFRIKA

Tierärzte ohne Grenzen-Botschafterin Lilian Klebow musste leider kurzfristig unsere geplanten...

Tierärztliche Unterstützung der benachteiligten Bevölkerung

Der Verein Tierärzte ohne Grenzen Österreich widmet sich der tierärztlichen Unterstützung der...

Weitere Clips